Online-Seminar: Personenzentriertes und sozialraumorientiertes Arbeiten im Wohnbereich

Kursbeschreibung

Die Reform der Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung führt zu einer Neuausrichtung des Hilfesystems weg von der “Einrichtungsorientierung” hin zu einer stärkeren “Personenzentrierung” mit Arbeit im Sozialraum. Gemeint ist damit ein passgenaues Hilfeangebot möglichst an dem Ort zu schaffen, wo der Mensch mit Behinderung leben möchte sowie die Nutzung natürlicher Ressourcen in seinem sozialen Umfeld.

Für Mitarbeitende im Wohnbereich bringt der neue Arbeitsansatz ein verändertes Selbstverständnis und Rollenbild sowie neue fachliche und persönliche Anforderungen in der Praxis mit sich. Auch die “Wohneinrichtung” als Institution muss organisatorische und personelle Veränderungen vornehmen, um den veränderten Ansprüchen gerecht zu werden.
Das Seminar macht mit dem personenzentrierten Ansatz und der Sozialraumorientierung in wesentlichen Facetten bekannt und zeigt auf, wie sich Mitarbeitende in Wohneinrichtungen auf diese veränderte Arbeitsweise ein- und umstellen können.

Schwerpunkte

• Sie kennen den personenzentrierten Ansatz und können seine Auswirkungen verstehen und einschätzen
• Sie lernen die Anforderungen der Personenzentrierung an ihre Person und Qualifikation als Mitarbeitende/n kennen
• Sie erhalten eine Vorstellung davon, wie sich die Arbeitsweise ihres Dienstes durch die Personenzentrierung verändern wird
• Sie wissen, was Sozialraumorientierung bedeutet und lernen die künftige Bedeutung von Netzwerkarbeit kennen

Hinweise

Das Seminar findet dgital statt. Nach Anmeldung erhalten Sie von uns alle weiteren Hinweise. Bitte beachten Sie, dass Sie für die Teilnahme am Online-Seminar das Programm „ZOOM“ herunterladen müssen. Bitte klären Sie dies vorab mit Ihrem IT-Ansprechpartner vor Ort.

Methoden

Inputs, Einzel- und Gruppenarbeit mit Übungen, Film

Datum
18. Oktober 2021 9.00 - 16.00 Uhr
Veranstaltungsort
Siehe Hinweise
Zielgruppe
Mitarbeitende im Bereich Wohnen für Menschen mit Behinderung, Interessierte
Dozent/in
Markus Flum
Qualifikation
Dipl.-Päd., Organisationsberater, Supervisor, Trainer
Teilnehmerbeitrag
160,00 €
Rückmeldetermin
17.09.2021