Coachingkompetenz für mich und andere

Untertitel
Zur Erleichterung und Bereicherung des Arbeitsalltags
Kursbeschreibung

Coaching ist ein neuer Trend und wird nicht mehr nur im Sport erfolgreich eingesetzt, sondern hat längst Einzug in soziale Berufe gehalten. Denn diese Beratungsform bietet vielfältige Möglichkeiten. Verschiedene Methoden eignen sich zum Selbstcoaching, um sich aus stressigen Situationen eigenständig mit Leichtigkeit lösen zu können oder um bei KollegInnen oder Mitarbeitenden durch geeignete Fragen Selbstlernprozesse zu aktivieren, ohne belehrend oder als „Besserwisser“ zu wirken. Denn Coaching zeichnet sich als Beratungsform dadurch aus, dass sie keinen Rat parat hat, sondern vielmehr darauf baut, dass Menschen Experten für die eigene Lösung sind und dabei unterstützt, die dafür nötigen Ressourcen wieder zu entdecken.

Dieses Seminar wendet sich daher an Führungskräfte und MitarbeiterInnen, die Interesse daran haben ihren Arbeitsalltag durch gezielt eingesetzte Coachingelemente für sich selbst und andere zu erleichtern.
Interessieren Sie sich auch dafür, was genau Coaching eigentlich ist und wie Sie diese Methode für sich selbst und die Menschen in ihrem Arbeitsalltag, wie Kollegen, MitarbeiterInnen und KlientenInnen einsetzen und nutzen können?
Dann ist das genau das richtige Seminar für Sie!

Schwerpunkte

• Coachingwissen kompakt- was ist Coaching und wie kann ich es in meinem Arbeitsumfeld – für mich und andere- einsetzen?
• Alltagstaugliche Coachingmethoden kennenlernen und ausprobieren
• Lösungs- und Ressourcenorientierung als wesentliche Bausteine des systemischen Coachings verstehen und anwenden
• Warum ein guter systemischer Coach viele Fragen stellt und wenig Antworten gibt
• Wie Sie durch Coaching neue Wahlmöglichkeiten eröffnen können
• Wie kann ich Coachingkompetenzen als Führungskraft erfolgreich einsetzen?
• Ablauf eines „klassischen„ Coachings und wie wir es abgewandelt für unsere Bedarfe nutzen können

Datum
11. November 2022 9.00 - 16.00 Uhr
Veranstaltungsort
Magdeburg
Zielgruppe
Führungskräfte und MitarbeiterInnen in Einrichtungen der Behindertenhilfe, VertreterInnen von Leistungsberechtigten, Interessierte
Dozent/in
Nicola Mindt
Qualifikation
Diplom Sozialpädagogin (FH), zertifzierte Trainerin (dvct), zert. Coach, QMB im Sozial- und Gesundheitswesen, langjährige Erfahrung der Trainerin als Führungskraft und Personalentwicklerin in einem Wohn- und Werkstättenverbund
Teilnehmerbeitrag
160,00 €
Rückmeldetermin
11.10.2022