Zieleformulierung in Hilfeplanung und Entwicklungsberichten – Schreibwerkstatt

Untertitel
Arbeiten mit der S.M.A.R.T.-Methode
Kursbeschreibung

Das Angebot richtet sich an ehemalige TeilnehmerInnen des Seminar „Ziele formulieren im Rahmen von Entwicklungsberichten in Sachsen-Anhalt“, die sich mit den theoretischen Grundlagen zur Zielformulierung (insbesondere der S.M.A.R.T.-Kriterien) befasst haben und diese in der Praxis anwenden (Teilnehmer, die anderweitig Grundlagen erworben haben, sind ebenfalls willkommen).

Trotz Grundlagenschulungen gibt es oft Situationen, in denen Unsicherheit bei der Formulierung auftaucht – ob im Rahmen der internen Hilfeplanung oder beim Verfassen von Entwicklungsberichten. Insbesondere die Einbindung der ICF stellt dabei noch eine Herausforderung dar. Das Seminar wiederholt zu Beginn nochmal die wesentlichen Grundlagen zur S.M.A.R.T.en Zielformulierung, führt kurz in die ICF ein und wie Sie diese in Ziel- und Maßnahmenformulierung berücksichtigen sollten. Danach haben Sie die Möglichkeit an eigenen Fällen die Zielformulierung einzuüben und ein direktes Feedback sowie Hilfestellungen zur Optimierung zu erhalten.

Schwerpunkte

• SMARTE Zielformulierung
• Konkrete Maßnahmenbeschreibung
• Verstehen und Anwendung des Begriffes Barrieren im ICF
• Formulierungshilfen

Datum
01. Oktober 2019 9.00 - 16.00 Uhr
Veranstaltungsort
Magdeburg
Zielgruppe
MitarbeiterInnen in Wohnstätten der Eingliederungshilfe, Tagesförderung und ABW, Interessierte
Dozent/in
Heike Schaumburg
Qualifikation
Dipl.-Sonderpädagogin
Teilnehmerbeitrag
110,00 €
Rückmeldetermin
02.09.2019
Download PDF
Anmeldeformular