Wer rastet, der rostet

Untertitel
Freizeitgestaltung von älteren Menschen mit Behinderung
Kursbeschreibung

In diesem Seminar wollen wir uns mit Möglichkeiten der Freizeit- und Lebensgestaltung von Menschen mit Behinderungen beschäftigen. Wie kann die noch verbleibenden Lebenszeit unter den konkreten Bedingungen „vor Ort“ zur „sinnerfüllten Zeit“ werden, die die Biografie des Einzelnen berücksichtigt?

Schwerpunkte

• Einstellungen zum Alter reflektieren, „rasten oder rosten“?
• Kennenlernen und Ausprobieren von altersgerechten Beschäftigungsangeboten
• Biografiearbeit in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung

Methoden

Arbeit im Plenum, Selbsterfahrung und praktische Übungen, Einsatz von Medien, Gruppenarbeit

Datum
12./13. September 2019 9.00 - 16.00 Uhr
Veranstaltungsort
Magdeburg
Zielgruppe
MitarbeiterInnen in der Eingliederungshilfe, die älter werdende Menschen begleiten, Interessierte
Dozent/in
Dorothee Kloeckner
Qualifikation
Dipl.-Sozialpädagogin, Heilerzieherin
Teilnehmerbeitrag
240,00 €
Rückmeldetermin
29.07.2019
Download PDF
Anmeldeformular