Umgang mit Regeln und Regelverstößen

Untertitel
Pädagogik jenseits von Chaos und Kasernenhof
Kursbeschreibung

Regeln sind wichtig, keine Frage! Welche sind es wirklich? Wie kann ich sie durchsetzen? Welche Konsequenzen sind bei Regelverstößen (pädagogisch) sinnvoll? Wie kann ich vermeiden, durch zu viele Regeln ständig zu meckern?

Mit diesen Fragen beschäftigt sich das Seminar. Dabei wird wichtiges Theoriewissen aus Moralentwicklung und Identitätsbildung für Professionalität und Sicherheit im Umgang mit Regeln und Regelverstößen in unterschiedlichen Szenarien vermittelt. Für die Erweiterung der pädagogischen Gestaltungsfähigkeit bei Grenzüberschreitungen und Regelverstößen werden unterschiedliche praxiserprobte Interventionen demonstriert und eingeübt.

Datum
07./08. Oktober 2019 9.00 - 16.00 Uhr
Veranstaltungsort
Magdeburg
Zielgruppe
MitarbeiterInnen in Einrichtungen und Diensten der Eingliederungshilfe, Interessierte
Dozent/in
Judith Maschke
Qualifikation
Dipl.-Sozialarbeiterin, Supervisorin (DGSv)
Teilnehmerbeitrag
280,00 €
Rückmeldetermin
06.09.2019
Download PDF
Anmeldeformular