Von Erfahrungsschätzen und Impulsen für die Zukunft

Kursbeschreibung

Viele MitarbeiterInnen in Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen sind langjährige dabei und oftmals bleiben sie bis zum Renteneintritt in ihrem Beruf.
Gehören Sie auch dazu? Sind Sie auch jemand, der lange Jahre seines Berufslebens der Arbeit mit Menschen mit Behinderung widmet und bereits über einen reichen Erfahrungsschatz verfügt? Dann haben Sie so manche fachliche Entwicklung erlebt und erfolgreich in die Praxis umgesetzt. Viele von Ihnen haben gelernt, besonnen und mit viel Erfahrung im Gepäck die täglichen Herausforderungen zu meistern. Manches, was Ihnen begegnete kam Ihnen möglicherweise vor wie alter Wein in neuen Schläuchen und sicher hatten Sie auch mal das Gefühl, mit Ihren Erfahrungen nicht ernst genommen zu werden.

Suchen Sie nach Möglichkeiten, die weiteren Berufsjahre produktiv zu gestalten, Erfahrungen selbstbewusst und Interesse kompetent vertreten zu können?
Dann ist dieses Seminar genau richtig für Sie!

Schwerpunkte

• Wir beschäftigen uns mit Ihren Kraftquellen und der Frage warum Sie diesem Arbeitsfeld solange treu geblieben sind
• Wir lernen Wege kennen, wie Sie mit den vielen Situationen umgehen können, die Sie gefühlt schon tausendmal erlebt haben – ohne dass es Sie nervt
• Wir machen uns auf die Suche nach Möglichkeiten, wie Sie Ihre Erfahrungsschätze sinnvoll einsetzen können
• Wir erarbeiten uns Strategien, wie Sie mit Veränderungen, die schwierig erscheinen, konstruktiv umgehen können
• Wir entwickeln Impulse, die Sie in Ihr weiteres Berufsleben einbringen wollen, um zufrieden zu werden oder zu bleiben

Datum
23./24. September 2021 9.00 - 16.00 Uhr
Veranstaltungsort
Magdeburg
Zielgruppe
Erfahrene, langjährige MitarbeiterInnen in Einrichtungen und Diensten der Behindertenhilfe, Interessierte
Dozent/in
Nicola Mindt
Qualifikation
Diplom Sozialpädagogin (FH), zertifzierte Trainerin (dvct), zert. Coach, QMB im Sozial- und Gesundheitswesen, langjährige Erfahrung der Trainerin als Führungskraft und Personalentwicklerin in einem Wohn- und Werkstättenverbund
Teilnehmerbeitrag
240,00 €
Rückmeldetermin
23.08.2021