Lösungsorientierte Beratung unter besonderen Bedingungen

Kursbeschreibung

Lösungsorientierte Beratung stärkt die Fähigkeiten des Ratsuchenden und öffnet den Blick der Klienten für bisher unerkannte Möglichkeiten und Betrachtungsweisen.

Die Beratung von Menschen mit Beeinträchtigungen findet manchmal unter besonderen Bedingungen statt. So sitzen Sie als BeraterIn vielleicht Ratsuchenden gegenüber, die Unterstützung bei der Kommunikation benötigen oder mit Vertrauenspersonen erscheinen, die andere Vorstellungen von einer Lösung haben, als der Ratsuchende selbst.
Im Seminar werden auch diese besonderen Anforderungen an BeraterInnen und mögliche Wege des Umgangs damit betrachtet.

Schwerpunkte

• Menschenbild und Grundhaltung lösungsorientierter Beratung
• Reflexion der Beraterrolle
• Steuerung des Beratungsablaufs – weg vom Problem hin zur Lösung
• Hilfreiche Beratungsmethoden und Fragetechniken
• Entwicklung einer wertschätzenden, kooperativen Beziehung mit den KlientInnen
• Diskussion von Ansätzen um ggf. besonderen Anforderungen als BeraterIn gerecht zu werden

Ziele

Ziel des Seminars ist es, Sie mit den Grundlagen einer lösungsorientierten Beratung vertraut zu machen.

Methoden

Theoretischer Input, Übungen, Rollenspiel, Training des lösungsorientierten Beratungsansatzes anhand von Praxisbeispielen der TeilnehmerInnen

Datum
28. September 2017 9.00 - 16.00 Uhr
Veranstaltungsort
Magdeburg
Zielgruppe
MitarbeiterInnen in Einrichtungen der Behindertenhilfe, Interessierte
Dozent/in
Nicola Mindt
Qualifikation
Diplom Sozialpädagogin (FH), zertifizierte Trainerin (dvct), zert. Coach, QMB im Sozial- und Gesundheitswesen, langjährige Erfahrung der Trainerin als Führungskraft und Personalentwicklerin in einem Wohn- und Werkstättenverbund
Teilnehmerbeitrag
120,00 €
Rückmeldetermin
31.08.2017
Download PDF
Anmeldeformular