Einführung in die Leichte Sprache

Kursbeschreibung

Schwere Texte mit komplizierten Formulierungen, langen Schachtelsätzen, Fremdwörtern und unübersichtlichem Textaufbau schließen viele Menschen von der Gesellschaft aus.

Leichte Sprache ist eine leicht verständliche Sprache. Sie versucht schwer verständliche Texte so wiederzugeben, dass Menschen mit Lese- und Lern-schwierigkeiten, Menschen mit geringen Deutschkenntnissen und Menschen aus vielen anderen Zielgruppen diese Texte verstehen können.
Dabei richtet sich das Konzept der Leichten Sprache nach klaren Regeln.

Das Konzept der Leichten Sprache ermöglicht es sich zu informieren, sich eine Meinung zu bilden, am gesellschaftlichen und sozialen Leben teilzuhaben und selbstbestimmt zu leben.

Schwerpunkte

• Einführung in die Leichte Sprache
• Hintergrund und gesetzliche Grundlagen der Leichten Sprache
• Zielgruppen der Leichten Sprache
• Regeln für Leichten Sprache
• Übertragung der Regeln für Leichte Sprache auf das Sprechen
• praktische Übungen
• Beratung/ Bearbeitung der Beispiele aus der Praxis der Teilnehmenden

Hinweise

Für einen besseren Praxisbezug wäre es hilfreich uns im Vorfeld einige Praxisbeispiele aus dem Arbeitskontext zur Verfügung zu stellen (per Fax an 0391 – 62 30 312 oder per Mail an Bildung@Lebenshilfe-Lsa.de).

Methoden

Impulsreferate, Arbeit in Kleingruppen, sehr viele praktische Übungen

Datum
24. März 2021 9.00 - 16.00 Uhr
Veranstaltungsort
Magdeburg
Zielgruppe
MitarbeiterInnen in Einrichtungen und Diensten der Behindertenhilfe, Interessierte
Dozent/in
Anja Kusian
Qualifikation
Referentin und Übersetzerin für Leichte Sprache, Landesverband Sachsen-Anhalt e.V.
Teilnehmerbeitrag
150,00 €
Rückmeldetermin
26.02.2021
PDF
334