Kreativitätsangebote für Menschen mit eingeschränkter Handlungskompetenz und Aufmerksamkeitsspanne zugänglich machen

Kursbeschreibung

Menschen mit eingeschränkter Handlungskompetenz und Aufmerksamkeitsspanne sind bezüglich kreativer Angebote immer wieder eine Herausforderung in der Praxis. Wenn es gelingt, Techniken zu entwickeln, die es den Betroffenen ermöglichen, selbst aktiv zu werden, geben wir ihnen die Möglichkeit, Aufmerksamkeit und Anerkennung zu erlangen sowie das Selbstbewusstsein zu stärken.

Ziele

Die Teilnehmenden werden durch die Vermittlung von Hintergrundinformationen sensibler für die Bedürfnisse von Menschen mit eingeschränktem Handlungsspektrum und kurzer Aufmerksamkeitsspanne. Kreativangebote und Gruppenaktivitäten werden vorgestellt, ausprobiert und entwickelt, die für den genannten Personenkreis geeignet sein können.

Hinweise

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt!

Methoden

Viele vorgestellte Techniken und Gruppenaktivitäten können im Seminar durch eigenes Handeln ausprobiert werden.

Bitte Mitbringen
Bitte bringen Sie strapazierfähige Kleidung, eine Tüte zum Transport der hergestellten Werke sowie Papier und Stift zum Erstellen von eigenen Arbeitsergebnissen mit. Ideen, geeignete oder bewährte Materialien oder fertige Objekte können gern mitgebracht werden.
Datum
12./13. Oktober 2020 9.00 - 16.00 Uhr
Veranstaltungsort
Magdeburg
Zielgruppe
MitarbeiterInnen in Einrichtungen und Diensten der Eingliederungshilfe, Interessierte
Dozent/in
Dorothee Klöckner
Qualifikation
Dipl.-Sozialpädagogin, Heilerzieherin
Teilnehmerbeitrag
260,00 €
Rückmeldetermin
11.09.2020
Download PDF
Anmeldeformular