Jobcoach

Untertitel
Arbeitsbegleiter/in für ausgelagerte Arbeitsplätze in 3 Modulen
Kursbeschreibung

Der Jobcoach unterstützt Übergänge von beeinträchtigten MitarbeiterInnen in Betriebe des allgemeinen Arbeitsmarktes. Diese Seminarreihe verfolgt das Ziel den zukünftigen Jobcoaches die erforderliche Handlungskompetenz zu vermitteln. Damit diese als professionelle Unterstützer der/des beeinträchtigten Mitarbeiterin/Mitarbeiters und des Betriebes gleichermaßen professionell und erfolgreich tätig werden können.

Schwerpunkte

Diese Qualifizierung vermittelt in drei Modulen folgende Schwerpunkte:

Modul I Einführung Jobcoach:

• Definition und Selbstverständnis von Jobcoaching
• Rechtsgrundlagen
• Der Jobcoach als Experte für Lern- und Entwicklungsbegleitung in Betrieben
• Aufgaben und Rolle des Jobcoaches
• Einsatzgebiete und Ziele des Jobcoaching
• Jobcoaching planen Teil I
• Fördermöglichkeiten für Arbeitnehmer und Arbeitgeber

Modul II Jobcoach als Brückenbauer

• Der Jobcoach als Brückenbauer zwischen der WfbM, dem Betrieb und der/dem Mitarbeiter/in
• Akquise von Betrieben
• Wie finde ich den passenden Betrieb für die/den beeinträchtigte/n Mitarbeiter/in
• Wie finde ich die richtige Sprache – was ist wichtig damit Kommunikation gelingt
• Einarbeitung und notwendige Anleitungen systematische planen
• Arbeits- und Unterweisungshilfen einbinden
• Arbeitssicherheit auf ausgelagerten Arbeitsplätzen
• Betriebliche Welten verstehen
• Konflikte verstehen und Lösungen finden

Modul III Die/der beeinträchtigte Mitarbeiter/in im Focus – Jobcoach als Unterstützer der/des Mitarbeiterin/Mitarbeiters

• Analyse der Ressourcen, Interessen und Ziele der/des beeinträchtigten Mitarbeiterin/Mitarbeiters
• Profilvergleich : Fähigkeiten der/des Mitarbeiterin/Mitarbeiters und Arbeitsplatzanforderungen
• Erkennen notwendiger Hilfsmittel, Fortbildungen, Assistenz durch Mentoren im Betrieb und dem Jobcoach
• Vereinbarungen für Kriseninterventionen treffen
• Übergangsgestaltung nachhaltige Einzelfallbegleitung von der WfbM in den Betrieb und ggf. auch zurück

Methoden

Theoretischer Input, Übungen, Rollenspiel, fachlicher Austausch, Fallbeispiele, Einzel- und Gruppenarbeiten

Datum
25./26. November 2021/ 09./10. Dezember 2021/ 27./28. Januar 2022 9.00 - 16.00 Uhr
Veranstaltungsort
Magdeburg
Zielgruppe
MitarbeiterInnen aus der WfbM , die bereits Menschen mit Beeinträchtigungen auf ausgelagerten Arbeitsplätzen unterstützen oder dies zukünftig tun möchten
Dozent/in
Nicola Mindt
Qualifikation
Dipl. Sozialpädagogin (FH), zert. Coach, zert. Trainerin (dvct)
Dozent/in
Sandra Schmitt
Qualifikation (2)
Dipl. Sozialpädagogin (BA), langjährige Erfahrung im Qualifizierungs- und Vermittlungsdienst
Teilnehmerbeitrag
690,00 €
Rückmeldetermin
25.10.2021