Bildungsauftrag „Persönlichkeitsentwicklung“

Untertitel
Wie können Arbeitsprozess und Arbeitsumgebung zum persönlichen und sozialen Lernen in der Werkstatt genutzt werden?
Kursbeschreibung

Die Förderung der Persönlichkeitsentwicklung ist ein wesentlicher Bestandteil des Bildungsauftrags einer WfbM und eine Querschnittsaufgabe für BBB und Arbeitsbereiche. Neben der beruflichen Qualifizierung und Beschäftigung soll die Werkstatt ein Lern- und Übungsraum sein, wo übergreifende persönliche Schlüsselqualifikationen angebahnt und gefördert werden.

Diese Aufgabe hat ihren Platz vor allem im konkreten Arbeitsalltag und liegt in erster Linie in der Verantwortung der GruppenleiterInnen und BildungsbegleiterInnen. Es geht hier darum, die zahlreichen Lernmöglichkeiten des Arbeitsprozesses zu erkennen, um sie konsequent für persönliches und soziales Lernen der Beschäftigten nutzen zu können. Auch die Arbeitsteilung und das Arrangement des Arbeitsalltags bieten verschiedene Lernchancen, die man für Persönlichkeitsförderung einsetzen kann. Die Arbeitsgruppe bildet ein wertvolles Lern- und Übungsfeld zum Aufbau von sozialer Kompetenz. Ebenso die Gestaltung der Beziehung zum Werkstatt – Beschäftigten, die eine wesentliche Voraussetzung für die Entfaltung des vorhandenen Potenzials des Beschäftigten darstellt.

Schwerpunkte

• Sie bekommen ein für Ihre Arbeit in der Werkstatt gut handhabbares Persönlichkeitsmodell an die Hand
• Sie machen sich die Lernchancen der acht Phasen des Arbeitsprozesses bewusst
• Sie erfahren, wie Arbeit arrangiert werden kann, so dass sie der persönlichen Entwicklung förderlich ist
• Sie lernen, wie man den Gruppenprozess für soziales Lernen nutzen kann
• Sie machen sich bewusst, wie sie Beziehung gestalten müssen, so dass sie für die Persönlichkeitsentwicklung förderlich ist

Methoden

Impulsreferate, Seminargespräch, Einzel- und Gruppenarbeit, Übungen

Datum
18./19. März 2020 9.00 - 16.00 Uhr
Veranstaltungsort
Magdeburg
Zielgruppe
GruppenleiterInnen, BildungsbegleiterInnen, MitarbeiterInnen des Begleitenden Dienstes der WfbM
Dozent/in
Markus Flum
Qualifikation
Dipl.-Päd., Trainer & Coach, langjährige Leitungserfahrung auf unterschiedlichen Führungsebenen
Teilnehmerbeitrag
290,00 €
Rückmeldetermin
19.02.2020
Download PDF
Anmeldeformular