Einführung in psychiatrische Krankheitsbilder

Kursbeschreibung

Die betreuende, begleitende und beratende Arbeit mit psychisch kranken Menschen erfordert Grundkenntnisse über psychiatrische Krankheitsbilder.
In dem Seminar soll dieses Basiswissen praxisnah vermittelt und gefestigt werden. Die TeilnehmerInnen erhalten dabei die Gelegenheit, eigene Probleme, Fragen und Beispiele aus ihrem Arbeitsalltag einzubringen.

Es werden schwerpunktmäßig folgende Krankheitsbilder des Erwachsenenalters vorgestellt:

• Neurotische Störungen
• Affektive Störungen (Depression, Manie, bipolare Störungen)
• Persönlichkeitsstörungen (u.a. Borderline-Syndrom)
• Schizophrenie

Einerseits werden die wissenschaftlichen, medizinischen Grundlagen der Krankheitsbilder vermittelt u. erarbeitet; andererseits befassen wir uns mit dem sozialen und emotionalen Aspekt der Bedeutung der Krankheiten für Betroffene, Angehörige und Professionelle.

Des Weiteren wird das Vulnerabilitäts-Stress-Modell vorgestellt – ein Modell, das die Entstehung einer psychischen Erkrankung erklärt.
Das Seminar möchte einen pragmatischen, praxisorientierten Zugang öffnen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Ziele

Sie erhalten einen guten Überblick über die unterschiedlichen Störungsbilder und deren Besonderheiten. Sie kennen Symptome, Erklärungsmodelle und erhalten Anregungen zum Umgang mit den Klienten im Praxisalltag.

Hinweise

Dies ist ein Einsteiger-Seminar!
Bitte beachten Sie folgendes Seminar zur fachlichen Ergänzung: „Handlungsstrategien in der Arbeit mit Menschen mit psychischer Erkrankung“ am 27./28. Oktober 2020!

Datum
30./31. März 2020 9.00 - 16.00 Uhr
Veranstaltungsort
Magdeburg
Zielgruppe
MitarbeiterInnen in der Arbeit mit Menschen mit psychischer Erkrankung/seelischer Behinderung, Interessierte, (nicht geeignet für MitarbeiterInnen in der Arbeit mit Menschen mit psychischer Erkrankung UND geistiger Behinderung)
Dozent/in
Uta Rautenstrauch
Qualifikation
Dipl.-Sozialpädagogin, systemische Supervisorin, systemischer Coach (DGSV)
Teilnehmerbeitrag
250,00 €
Rückmeldetermin
28.02.2020
Download PDF
Anmeldeformular